7. Weserberglandtour

Das war´s im Jahr 2007...

Ich hoffe, dass euch das Treffen gut gefallen hat und ihr alle wieder gut nach Hause gekommen seid. Ich werde hier in Kürze Bilder und Texte veröffentlichen. Wenn Ihr Bilder habt, dann schickt sie mir bitte bzw. gebt mir den Link!

Bilder von den Rollerfreunden Weserbergland

Bilder von Andy.Oldy

Bilder von den Springer Rollerfreunden

 

Zurück zum Seitenanfang

Der Fragebogen

Wie gewünscht, hier noch einmal der Fragebogen und die dazugehörigen Antworten. Ok, ok, die Scheune mit den Solarzellen war rechts von der Straße und nicht links... Bin halt schon etwas älter. ;-)

----------------------------

In Corvey rechts auf die Hauptstraße abbiegen und dieser Straße bis zum Ende folgen. Dort wieder rechts und über die Weserbrücke. Nach dem Überqueren der Weser rechts nach Lüchtringen abbiegen.

Wie hoch ist die maximale mögliche Ortsdurchfahrtshöhe? (1) 3,60 m

Auf der Hauptstraße bleiben und noch vor dem Bahnübergang rechts abbiegen Richtung Neuhaus/Boffzen. An der nächsten T-Kreuzung links abbiegen. Den Bahnübergang überqueren, durch die Unterführung und die Steigung rauf. Wie viele Parkplätze werden zusammen mit der Gewerbefläche vermietet? (2) 48 (bis Ende der Woche war das Schild noch da)

Rechts abbiegen Richtung Boffzen. Nach ein paar Kurven kommt ihr am Gasthof Steinkrug vorbei. Direkt dahinter ist rechts an einem Baum ein schwarzes Schild mit weißer Schrift angebracht. Was steht da? (3) X, darunter 2

Nach weiterer Fahrt auf dieser Straße geht es nun an der Abzweigung links nach Boffzen.

Nach dem Befahren der langen Ortsstraße steht rechts ein roter Schienenbus. Wer ist der Hersteller (Name einer Stadt)? (4) Uerdingen Über Ampelkreuzung gerade weg.

Nun geht es bergauf. Auf der rechten Seite ist ein Parkplatz mit Blick auf Höxter. Welche Maße hat die Beton-Tischplatte? (5) 1,48 x 0,60 Auf welchem Berg (beliebter Motorradtreffpunkt) steht der Fernsehturm, den man in der Ferne sieht? (6) Köterberg

Weiter geht es nach Fürstenberg. Im Ort die Hauptstraße links nach Derental verlassen.

Wie viele Wappen hängen am Maibaum, der kurz vor der Feuerwehr steht? (7) 22

In Derental an der Kreuzung links nach Winnefeld. Auf der rechten Seite der Straße steht ein niedriger Schuppen vor der Haus-Nr. 52. Wie tief waren die Brunnen des Ortes und wie lange haben diese Brunnen den Ort mit Trinkwasser versorgt? (8) 11 m, 1825

Von Derental durch den Wald bergauf, dann an der Rechts-vor-links-Kreuzung rechts abbiegen Richtung Uslar. Wie viele Bretter hat die grüne Bank? (9) Am  Ende der Straße links abbiegen auf die B 241 Richtung Uslar/Schönhagen. Wann wurde die Kirche zerstört, deren Grundmauern auf der rechten Seite zu sehen sind? (10) 1447

In Amelith steht das Landgasthaus Koch. Welches Bier wird hier ausgeschenkt? (11) Uslarer Bergbräu

Hinter dem Gasthaus die B 241 rechts verlassen Richtung Bodenfelde.

Wer ist für die wassertechnische Anlage (nach den scharfen Kurven rechte Seite) verantwortlich? (12) WAZ Solling

In Polier steht rechts eine Bushaltestelle. Wie viele schwarze Vögel kleben dort? (13) 3

Weiter geht es nach Bodenfelde. Wer sitzt auf der Säule im Park/Schützenplatz bei der ersten Linkskurve im Ort? (14) Löwe

Am Ortsende geradeaus Richtung Gieselwerder, dann rechts abbiegen Richtung Reha-Zentrum / Gieselwerder. Nach der langen Geraden nicht weiter in Richtung Reha, sondern rechts ab Richtung Oberweser.

Wie heißt die Klosterkirche in Lippoldsberg? (15) St. Georg und Maria Der Straße weiter folgen bis zum nächsten Abzweig. Rechts abbiegen und über die Weserbrücke nach Gieselwerder.

Ortseingang links, was stellt die Skulptur dar? (16) Schneewittchen und die 7 Zwerge Welches Tier sitzt auf dem 1960 erbauten Burgbrunnen? (17) Fisch/Karpfen An der  Kreuzung bei der B 80 angekommen ist rechts eine Aral-Tankstelle.

Rechts abbiegen Richtung Trendelburg/Höxter. Nach dem Ortsende kommt auf der linken Seite eine weitere Tankstelle, nach dieser Tankstelle links abbiegen Richtung Hofgeismar und Tierpark Sababurg.

Nachdem sich der Wald lichtet, kommt ihr an eine Abzweigung. Dort findet ihr ein rotes Schild. Was steht da drauf? (18) Rettungs PKT Ks 24

Nun biegt ihr aber nicht ab, sondern fahrt die Straße weiter nach Gottsbühren. Wie viele Ecken hat der obere Teil des Kirchturmes? (19) 8

Weiter geht es. VORSICHT! Nach ca. 2 km kommt eine scharfe Rechtskurve – dort liegt gerne mal Schotter auf der Fahrbahn!!!

Im folgenden Ort (Friedrichsfeld) gibt es ein Hinweis auf die Partnerstadt von Trendelburg in Frankreich. Wie heißt diese? (20) Louvigné du Desért Und damit es nicht langweilig wird, auf welcher Straße fahrt ihr gerade (Deutsche …) ? (21) Märchenstraße

In Trendelburg rechts auf die B 83 biegen. Nach ca. 1 km nicht der Vorfahrtstraße folgen, sondern links abbiegen in Richtung Manrode. Den Berg rauf und der Vorfahrtstraße folgen. Wem wünscht das Scheunentor viel Glück? (22) Ela + Olaf

Nun kommt ihr wieder in NRW an. Wann wird der Briefkasten in Manrode geleert? (23) 9 Uhr montags bis samstags

Kurz nach dem Briefkasten rechts abbiegen (Richtung Borgholz). An der „Stopp-Kreuzung“ rechts abbiegen. Nachdem ihr den Wald durchfahren habt, seht ihr schon den nächsten Ort. Wie viele Bäume stehen links am Straßenrand bis zum Ortsschild? (24) 22

In Haarbrück links abbiegen in Richtung Beverungen. Etwas weiter kommt ihr am Kornhaus-Café vorbei. Wenn ihr wollt, könnt ihr dort eine Rast bei einem Kaffee und einer tollen Sicht einlegen. Ansonsten weiter geradeaus. An der nächste Kreuzung links nach Jakobsberg abbiegen (die zweite, größere Abfahrt meine ich; dort wo die Wegweiser stehen).  

Im Ort steht links eine dicke Kastanie in der Nähe der Kirche. Von hier aus geht es bergab mit euch. Wie viele Höhenmeter geht es nun abwärts, bis ihr an einer Unterführung ankommt (schätzen, das steht nirgends. Braucht gar nicht erst ein Schild suchen)? (25) mein Navi sagt 158 m, ein anderer 169 m

Nach der Unterführung rechts abbiegen in Richtung Beverungen. An der nächsten Kreuzung wieder links, Richtung Tietelsen. Auf der Höhe an der etwas komischen Kreuzung rechts abbiegen; Richtung Bruchhausen. Gleich an der Kreuzung gibt es eine Bushaltestelle. Wie oft kann man hier in einer Woche in einen Bus einsteigen? (26) 11x bzw. 22x, wenn man die andere Richtung auch nimmt

Nun einfach der Straße folgen, bis ihr in Ottbergen an eine Kreuzung kommt. Dort links, über die Bahnschienen und sofort wieder rechts Richtung Bosseborn. Und nun geht es wieder den Berg rauf. Wie oft steht ein Hinweis auf die L 890 zwischen dem Ortsausgang und Bosseborn am rechten Straßenrand? (27) 14x

In Bosseborn an der Hauptkreuzung links abbiegen Richtung Ovenhausen und der Straße folgen. Kurz vor dem nächsten Ort seht ihr links ein Gebäude mit einer Solaranlage auf dem Dach. Wie viele einzelne Solar-Module werden da verwendet? (28) links gar keine, rechts 180 

Hinter der Kirche links abbiegen Richtung Marienmünster und der Straße folgen. Welcher Radweg kreuzt diese Straße? (29) Europaradweg R1

Am nächsten Abzweig rechts in den Ort (Eilversen) abbiegen. Direkt nach dem Ortsausgang links in den Feldweg (es geht einmal runter und wieder rauf). Falls ihr mal wieder eine „richtige“ Straße findet, dann dort rechts. Ihr solltet nun in Hohehaus sein. Jetzt immer geradeaus, bis in den nächsten Ort (Fürstenau). Wann wurde die Kapelle links der Straße gebaut und renoviert? (30) 1908/1989 Und noch etwas zu diesem Ort: Wer ist Paul? (31) Möbel Paul

An der Kirche links, nächste Kreuzung rechts Richtung Bödexen. Wie heißt das Fußballstadion, an dem ihr vorbeikommt? (32) Köterbergstadion

Nun weiter durch den nächsten Ort. Bevor ihr den danach folgenden Ort (Albaxen) erreicht, solltet ihr wissen, bei welcher Sagengestalt man etwas essen kann. (33) Rübezahl

Bild aus Google Earth zum Nachzählen der Solarzellen

Im Ort der Vorfahrtsstraße folgen. An der Ampel rechts in Richtung Höxter. An der nächsten Ampel links und kurz darauf wieder rechts. Nun solltet ihr Corvey schon wieder im Blick haben.

 

zurück zum Seitenanfang